Parkplatzlösung Währinger Str.

Die gesamte Währinger Straße ist schrecklich, da die Stadt das Thema „Parken“ nicht realistisch betrachten will bzw. bisher eben nie angepackt hat. Vor den Geschäften ist immer alles zu geparkt, die Gehwege sind zu eng, es könnte viel schöner sein, wenn eben alles nicht so zugeparkt wäre. Aber man kann die Autofahrer auch nicht verteufeln, man müsste schon alle paar hundert Meter sinnvolle Parkplätze anbieten. Da beim Thema Parken aber seit Jahrzehnten beide Augen verschlossen waren, wurde nichts langfristig angelegt. Man müsste sich dazu langfristige, grundlegende Gedanken machen. Der Mensch ist nun mal so, dass wenn er nur ein Teil aus einem Geschäft braucht, dann will er nicht 10 Minuten von irgendwo her anspaziert kommen, sollte eben nur ein zentrales Parkhaus für eine ganze derart lange Straße bestehen, das funktioniert dann nicht, Menschen akzeptieren nicht einen 10 Minuten Marsch extra nur für einen ganz kurzen Einkauf. Und alle Parkplätze auf der Straße einfach nur weg zu machen und keine sinnvolle Alternative anzubieten, würde nur dazu führen, dass die Leute ganz wo anders hin fahren zum Einkaufen. Es gehört eine Parkplatz-Lösung für die gesamte Währinger Str. (und Genzgasse) her, eine Lösung, und nicht eine Verdrängung!

Kommentieren