Zebrastreifen bei Straßenbahnstation Weinhausergasse

Bei der Straßenbahnstation Weinhausergasse der Linien 40 und 41 müssen täglich unzählige Personen die Straße queren – ohne Ampel oder Zebrastreifen. Mütter mit Kinderwägen lugen hinter stehengebliebenen Straßenbahnen ebenso hervor wie Jugendliche, Personen mit Einkaufswagerln… abenteuerlich nicht nur für die Fußgänger sondern auch Autofahrer und Straßenbahnfahrer. Die nächsten Zebrastreifen sind in Gersthof bzw. am Aumannplatz, also wirklich weit weg! Zumindest (!) ein Zebrastreifen wäre hier also definitiv angebracht.

Kommentieren